Hier sind unsere Videos in Deutsch & Englisch – Webinare, Tutorials, Newsletter, Tama Group Anwenderkonferenzen, Mitschnitte und Interviews


Webinare

Hier die Webinare der Tama Group in alphabetischer Reihenfolge.

eCognition 10.4 – Tipps & Tricks

Fritjof Lüthje, Senior Ruleware Developer | Tama Group gibt in einem Live Workshop auf der Tama Group eCognition Anwenderkonferenz 2024 Tipps & Tricks zu dem im Februar 2024 releasten eCognition 10.4.
Für diejenigen, die nicht live dabei sein konnten, hier die Video-Version.
Es geht um:
Visualisierung von Regionen
Voll-umfängliche Python-Integration
Objekt-basierte Cluster-Analyse
Segmentierung-Vorschau
Text-Erkennung
In praktischen Tipps &Tricks zeigt die Fritjof die neuen Möglichkeiten von eCognition 10.4
Er gibt auch einen kurzen Abriss zur Sensor-Sicht von MobileMapping Punktwolken. Genaueres dazu folgt jedoch im nächsten Video, das speziell auf diesen Schwerpunkt eingeht.


Vom Einzelbild zum Großen Ganzen – Mobile Mapping mit eCognition 10.4

Nach einer kurzen Einführung in die Systematik von Mobile Mapping gibt Michael Voltersen | Senior Ruleware Developer Tama Group anhand von drei Anwendungsbeispielen Tipps&Tricks für die optimale Nutzung von eCognition 10.4 bei der Analyse von mobile mapping Daten.
Dabei geht es um
Extraktion von Fahrbahnmarkierungen
Punktwolkenverfeinerung mittels Fusion von RGB und Punktwolke
Verknüpfung von CNNs und mobile mapping Daten zur Ableitung der Landbedeckung / Landnutzung

Umweltfernerkundung: Wasser mit eCognition 10.3 (DE 2023/05)

Im zweiten Teil unserer Umweltfernerkundungs-Reihe erläutert Fritjof Lüthje an vier praktischen Beispielen, wie die Fernerkundung mit eCognition für Anwendungen und Analysen rund um Gewässer genutzt werden kann. Unter den Themenpunkten ‘Fracht auf der Oberfläche’, ‘Mülldetektion am Strand’, ‘Renaturierungs-Monitoring’ und ‘Flachwasser-Kartierung’ zeigt Fritjof Lüthje dies anhand von Satellitendaten, Spiegelreflex-Kamerabildern und Drohnenbildern mit einem Methodenmix aus OBIA und CNN.


Methodenvergleich in eCognition 10.3 – Vegetationsanalyse mittels Drohnen- und Satellitendaten (DE 2023/02)

Als Auftakt unserer Webinarreihe zu Umwelt-Fernerkundung zeigt Michael Voltersen mit praktischen Beispielen die Möglichkeiten von OBIA, CNN und Python in eCogntion. Am Beispiel von Vegetationsanalyse / Einzelbaum-Erkennung zeigt er die Potentiale der verschiedenen Methoden auf.


eCognition 10.2 – Das ist neu (DE 2022/01)

Michael Voltersen und Fritjof Lüthje geben mit praxisnahen Beispielen Tipps & Tricks zu den Neuerungen in eCognition 10.2


Customized Algorithms (DE 2021/12)

Fritjof Lüthje (Senior Ruleware Developer Tama Group) gibt Tipps & Tricks für die Arbeit mit Customized Algorithms


Fortgeschrittene Ruleset Entwicklung (DE 2021/12)

Fritjof Lüthje (Senior Ruleware Developer Tama Group) gibt Tipps & Tricks für die fortgeschrittene Ruleset Entwicklung.


eCognition 10.1 – Das ist neu (DE 2021/06)

Fritjof Lüthje (Senior Ruleware Developer Tama Group) gibt anhand von praktischen Beispiele praxisnahe Tipps & Tricks zu den Neuerungen in eCognition 10.1


eCognition 10.0 – Das ist neu (DE 2020/12)

Fritjof Lüthje (Senior Ruleware Developer Tama Group) gibt eine Einführung in die Highlights von eCognition 10.0 und Tipps & Tricks für die Arbeit mit der neuen im November 2020 gelaunchten Version.


Broad Scale Automated Mapping of Shallow Benthic Habitats in the Caribbean using Planet Dove Imagery (EN 2020/05)

Dr. Steve Schill from The Nature Conservancy and Fritjof Lüthje from Tama Group present their joint project leveraging Trimble eCognition analytics using Planet Dove satellite data.


Customization in eCognition (DE 2020/4)

In diesem Webinar gibt Fritjof Lüthe, Senior Ruleware Developer der Tama Group, Tipps & Tricks, mit denen man eCogntion für die eigenen Anforderungen optimieren kann.


KI in eCognition (DE 2019/12)

In diesem Webinar gibt Michael Voltersen, SeniorRuleware Developer der Tama Group, praxisbezogene Tipps und Tricks, wie man die deep learning Algorithmen des implementierten Convolutional Neural Networks besten für sich nutzen kann.


Punktwolkenanalyse (DE 2018/05)

Das Webinar demonstriert an praxisnahen Beispielen verschiedene Möglichkeiten, welche die 3D-Punktwolkenanalyse mit eCognition in den Bereichen Analytik und Visualisierung zur Verfügung stellt.


eCognition 9.3 – Das ist neu (DE 2017/12)

Im Dezember 2017 hat die Tama Group in einem Online-Training Einblicke in die Neuerungen von eCognition 9.3 gegeben.


Der Tama eCognition Entwicklungsprozess – Webinare

In 5 Schritten zum Erfolg: der Tama eCognition Entwicklungsprozess beschreibt die grundlegende Abfolge der Bildanalyse mit eCognition.

Import in eCognition (DE 2018/01)

Schritt (1) Import: Wir zeigen an Beispielen die Import-Möglichkeiten von eCognition. Mit Tipps und Tricks für den Import der Daten, helfen wir das Verfahren noch weiter zu vereinfachen.


Layers in eCognition (DE 2017/12)

Schritt (2) Layer: Wir zeigen anhand von Beispielen, wie Layer generiert werden, um den Informationsgehalt für die nachfolgende Analyse zu erhöhen.


Segmentierung mit eCognition (DE 2018/02)

Schritt (3) Segmentierung: Mit acht verschiedenen Arten der Segmentierung geben wir eine Übersicht über Segmentierung-Algorithmen und zeigen, welche Segmentierungsform für welchen Einsatzfall am sinnvollsten eingesetzt werden kann.


Klassifikation mit eCognition (DE 2018/03)

Schritt (4) Klassifikation: Wie man mit den in eCognition 9.3 implementierten Convolutional Neural Networks (CNN) die verschiedenen Klassifikationsmethoden jeweils abhängig von Daten und Ziel sinnvoll einsetzen kann.


Export mit eCognition (DE 2018/04)

Schritt (5) Export: Wir zeigen die Möglichkeiten, die Ergebnisse je nach Zielstellung in verschiedenen Formaten automatisch oder manuell zu speichern.


Tutorials

Die Tama Group eCognition Tutorials

eCognition Lizenzierung (DE 2020/09)

Die Tutorials der Tama Group zur eCognition Lizenzierung


eCognition Lizenz aktivieren (DE 2020/09)

Aktivierung, Rückgabe und Deaktivierung von eCognitione Lizenzen.


Einrichtung & Deinstallation eines Lizenzservers (DE 2020/09)

Einrichtung und Deinstallation eines Lizenzservers auf einem lokalen Rechner oder als zentralen Server für mehrere Anwender auf dem gleichen Netzwerk.


eCognition Lizenz ausleihen (DE 2020/09)

Aktivierung von eCognition Leihlizenzen auf lokalen Rechnern


eCognition Developer & Server (DE 2020/10)

In diesem vierten Video unserer Tutorial-Reihe zur eCognition Lizenzierung führen wir Schritt für Schritt durch die Grundlagen der Nutzung von eCognition Developer und Server.


FAQs zur eCognition Lizenzierung (DE 2020/12)

In dem abschließenden Video unserer Tutorial-Reihe zur eCognition Lizenzierung beantworten wir FAQs zur eCognition Lizenzierung.


Newsletter

In Volume 7 haben wir unser Newsletter im Video Format erstellt. Neuigkeiten bei der Tama Group, interessante Entwicklungen aus der Welt der Fernerkundung sowie Hinweise, was mit eCognition möglich ist und praxisbezogene Tipps & Tricks – diesmal im Video Format. (Deutsch 2020/08)

Unsere Beiträge

Tama Group Newsletter Vol 07: Editorial (DE 2020/08)


Tama Group Newsletter Vol 07: Interview mit Jonas Franke, Geschäftsführer RSS GmbH (DE 2020/08)



Tama Group Newsletter Vol 07: Fünf Tutorials mit ‘online Gebrauchsanweisungen’ zu eCognition (DE 2020/08)

1 Einführung

Michael Voltersen, Senior Ruleware Developer Tama Group, stellt die Tutorials der Tama Group zum eCognition Lizenzierung vor.

2 eCognition Lizenz aktivieren

Schritt für Schritt wird erklärt, wie man eCognition Lizenzen aktiviert, zurückgibt und zurücksetzt.

3 eCognition Lizenzserver einrichten

Die Einrichtung und Deinstallation eines Lizenzservers auf einem lokalen Rechner oder als zentralen Server für mehrere Anwender auf dem gleichen Netzwerk wird hier Schritt für Schritt erklärt.

4 eCognition Developer & Server Lizenz nutzen

Wir führen Schritt für Schritt durch die Grundlagen der Nutzung von eCognition Developer und Server.

5 eCognition Lizenz FAQs

Hier geben wir Antwort auf FAQs, z.B. wie man den eingerichtetn Server verwalten kann oder Tipps & Tricks zur parallelen Prozessierung von Projekten.



Tama Group Newsletter Vol 07: Tipps & Tricks aus der Rulewareschmiede (DE 2020/08)

Fritjof Lüthje, Senior Ruleware Developer Tama Group, gibt seine bewährten ‘Tipps & Tricks aus der Rulewareschmiede’ – diesmal geht es um die Extraktion von Höhe aus Punktwolken für Vectorfiles.

Tama Group eCognition Anwenderkonferenzen

2022

Hier die Videos unserer Tama Group eCognition Anwenderkonferenz “eCognition – Up in die Cloud?” vom Juli 2022 in alphabetischer Reihenfolge der ReferentInnen:
  • Khrystyna Bezborodova -Trimble: ‘eCogntion in The Cloud – Setup and Use Cases’ (English)
  • Christian Briese – EODC: ‘EODC – Eine maßgeschneiderte IT-Infrastruktur für Fernerkundungsaufgaben’
  • Peter Hofmann – Technology Campus Freyung: ‘Disaster Management am Beispiel von Hurrikan Maria im Karibik Staat Dominica – Object-Based Change Detetection with Interlinked Image Objects’
  • Elisa Kallisch – HTW Dresden: ‘Urbane Anwendung in Jena’
  • Fritjof Lüthje – Tama Group: ”Methodische Herausforderungen in der Karibik-Analyse – Beispiele und Lösungen aus zwei großflächigen Projekten’
  • Steve Schill – TNC: ‘Mapping Coral Reefs and Mangroves for Conversation Actions’ (English)
  • Gideon Tetteh – Thünen Institut: : ‘Optimal delineation of agricultural parcels from satellite imagery using the multiresolution segmentation algorithm’ (English)
  • Michael Voltersen – Tama Group: ‘OBIA und Neuronale Netze – Möglichkeiten und Beispiele in eCognition’
  • Mike Wang – Trimble: ‘Welcone to eCognition 10.2 – Bigger, Better, Bolder’ (English)

eCognition in The Cloud – Setup and Use Cases; Khrystyna Bezborodova -Trimble (EN 2022/07)

Khrystina Bezborodova, Trimble, zeigt auf, wie Trimble eCognition Cloud-fähig gemacht hat, stellt die Vorteile dieser Arbeitsweise dar und berichtet über Erfahrungen. (English)


EODC – Eine maßgeschneiderte IT-Infrastruktur für Fernerkundungsaufgaben, Christian Briese – EODC (DE 2022/07)

Christian Briese vom EODC, Earth Oberservation Data Centre in Wien, gibt einen Blick hinter die Kulissen des EODC.Er erklärt, welche Überlegungen, der Gründung des EODC im Jahr 2014 vorausgingen, beschreibt Entwicklungen, gibt Einblick in aktuelle Vorhaben und einen Ausblick auf weitere Planungen.


Disaster Management am Beispiel von Hurrikan Maria im Karibik Staat Dominica – Object-Based Change Detetection with Interlinked Image Objects, Peter Hofmann – Technology Campus Freyung, TH Deggendorf (DE 2022/07)

Peter Hofmann, vom Technology Campus in Freyung, zeigt hier einen „ungehobenen Schatz“ in eCogntion. Er stellt am Beispiel einer Studie zum Disaster Management im Karibik Staat Dominica nach dem Hurrikan Maria im September 2017 das Potential der objektbasierten Change Detection mit Einbeziehung der Möglichkeit zur Verknüpfung von Bildobjekten vor. Leitende Fragestellung war hier, ob diese Methodik als wertvolles Tool für die Beobachtung und Einschätzung von Hilfsmaßnahmen eingesetzt werden kann.


Urbane Anwendung in Jena – Elisa Kallisch – HTW Dresden (DE 2022/07)

Elisa Kallisch, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden, stellt eine urbane Anwendung aus Jena vor. Mit Hilfe von eCognition erstellte sie eine Ableitung städtischer Landbedeckung in Jena mittels hoch aufglöster Befliegungsdaten und eines objekt-basierten Kalssisfikationsverfahrens. Ziel war dabei eine möglichst genaue, optisch ansprechende und detaillierte Landbedeckungskarte von Jena. Hier stellt sie ihre Vorgehensweise unter Berücksichtigung der Besonderheiten in Jena dar.


Methodische Herausforderungen in der Karibik-Analyse – Beispiele und Lösungen aus zwei großflächigen Projekten, Fritjof Lüthje – Tama Group (DE 2022/07)

Fritjof Lüthje, Tama Group, zeigt praxisnah an verschiedenen Beispielen aus der Karibik-Analyse, wie mit eCognition Herausforderungen bei großflächigen Projekten begegnet werden kann. Gezeigt werden u.a.

  • Lösungen für die Import-Problematik verschiedener Kachelgrößen,
  • der Umgang mit Bildern, die über einen langen Zeitraum, zu verschiedenen Jahrezeiten erhoben worden sind oder
  • die Vorgehensweise bei der Festlegung von Übergangsbereichen, wenn keine klaren Grenzen möglich sind.

Mapping Coral Reefs and Mangroves for Conversation Actions, Steve Schill – TNC (EN 2022/07)

Steve Schill , The Nature Convervancy (TNC), erläutert (mit vielen schönen Bildern) die Bedeutung der mit Unterstützung durch die Tama Group erfolgten Kartierung von Korallen und Mangroven für die optimale Platzierung von Maßnahmen für die Bewahrung der Habitate. (English)


Optimal delineation of agricultural parcels from satellite imagery using the multiresolution segmentation algorithm, Gideon Tetteh – Thünen Institut (EN 2022/07)

Gideon Tetteh, Thünen Institut  für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, erläutert seinen Ansatz zur Erstellung einer deutschlandweiten objekt-basierten Karte von Fruchtanbauflächen aus Satellitendaten. Ausgehend von der Nutzung frei verfügbarer Satellitendaten (Sentinel-1 und Sentinel-2) erklärt er seine Vorgehensweise mit dem Ansatz der Bays‘schen Optimierung. (English)


OBIA und Neuronale Netze – Möglichkeiten und Beispiele in eCognition, Michael Voltersen – Tama Group (DE 2022/07)

Michael Voltersen, Tama Group, führt praxisnah am Beispiel des WaldCursor durch den Einsatz einer eigenen Wolkenextraktionsmethodik in eCognition. Er gibt Informationen zum  Erstellen, Trainieren und Anwenden verschiedener CNNs sowie zu Nutzug von OBIA + manueller Anpassung zur Erzeugung von Ground Truth Daten.


Welcome to eCognition 10.2 – Bigger, Better , Bolder; Mike Wang – Trimble (EN 2022/07)

Mike Wang, Trimble, gibt einen Überblick über eCogntion und die Highlights von Version 10.2. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf

  • Automatic Point Cloud Classification
  • Instance Segementation
  • Accuracy Assessment

2020

Tama Group eCognition Anwenderkonferenz 2020

  • Ronald Meyer (Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Saarland) & Fritjof Lüthje (Tama Group):  RGB & LiDAR – zur Kontrolle von Subventionsflächen sowie zur Detektion von kritischem Unterwuchs am Beispiel einer Testfläche im Saarland (DE 2020/09)
  • Godela Roßner /DLR: Copernicus – Datentreiber für Geoservices  (DE 2020/09)

Copernicus – Datentreiber für Geoservices (DE 2020/09)

Godela Roßner (DLR) gibt auf der Tama Group eCognition Anwender- & Entwicklerkonferenz 2020 Einblicke in die Möglichkeiten des Copernicus Programms als Datentreiber für Geoservices.



Automatisierte Auswertung von Drohnendaten – RGB & LiDAR – zur Kontrolle von Subventionsfläechen sowie zur Detektion von kritischem Unterwuchs am Beispiel einer Testfläche im Saarland (D 2020/09)

Ronald Meyer (Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Saarland) und Fritjof Lüthje (Tama Group) zeigen auf der Tama Group eCognition Anwender- & Entwicklerkonferenz 2020, wie die automatisierte Auswertung von Drohnendaten – RGB & LiDAR – zur Kontrolle von Subventionsflächen sowie zur Detektion von kritischem Unterwuchs genutzt werden kann.


Mitschnitte

  • Münchner GI-Runde 2020, Ralph Humberg (CEO Tama Group): Systematische Einbindung von Copernicus Daten-Analysen in Geo-Datensysteme (DE 2020/05)
  • M-AI Summit, Ralph Humberg (CEO Tama Group): Tama’s AI Avengers (EN 2018/05)

Systematische Einbindung von Copernicus Daten-Analysen in Geo-Datensysteme, Münchner GI-Runde 2020 (DE 2020/05)

Die Copernicus-Daten bieten viele Möglichkeiten für die Fernerkundung. Auf der Münchner GI-Runde 2020 zeigt Ralph Humberg (CEO Tama Group), welche Apsekte bei der systematischen Einbindung von Copernicus-Datenanalysen in Geo-Datensysteme zu beachten sind.


Tama´s AI Avengers, M-AI Summit 2018 (EN 2018/05)

Why choose between expert knowledge, machine learning and deep learning. As long as you have a proper fusion platform available, you can have all three team-up for you, each working their strengths in concert. Listen to Ralph Humberg on M-AI Summit 2018.


Interviews

  • M-AI Summit 2018, Interview mit Ralph Humberg (CEO Tama Group) (EN 2018/05)
  • IASEXPO Innovation Forum Podium Dara Safety for Drone Operations, Intergeo 2017 (DE 2017/09)

Interview with Ralph Humberg, Tama Group M-AI Summit 2018 (EN 2018/05)

Steffen Konrath from Liquid Newsroom interviewing Ralph Humberg from Tama Group after M AI Summit 2018.


IASEXPO Innovation Forum Podium Data Safety for Drone Operations, Intergeo 2017 (DE 2017/09)

Auf dem IASEXPO Innovation Forum der Intergeo 2017 diskutierten Ralph Humberg (Tama Group), Marc Bachmann (Bitkom) und Oren Elkayam (Mobilicom) über “Data Safety for Drone Operations”. In dem etwa dreiminütigen Zusammenschnitt sind die Thematik der Diskussion und die Statements der Teilnehmer zusammengefasst.